Landraub: Deutsche Bahn Tochterunternehmen plant für Israel

Die Deutsche Bahn beteiligt sich mit ihrem Tochterunternehmen DB International an einem
der größten Infrastrukturprojekte Israels. Sie ist für die Elektrifizierung der Schnellbahn-
strecke Tel Aviv – Jerusalem zuständig, deren Streckenverlauf mit Brücken und Tunneln
auch durch die besetzten palästinensischen Gebiete führt.
Obwohl die alte Zugstrecke zwischen Jerusalem und Tel Aviv nicht durch die besetzten Ge-
biete führte und Alternativpläne zum Streckenverlauf für die Schnellbahn palästinensische
Gebiete nicht berührten, stimmte auch die damals zuständige DE Consult dem nun ausge-
führten Streckenverlauf zu.

Wir fordern die Bundesregierung als Eigentümerin der Deutschen Bahn auf, die
Beteiligung der DB Mobility Logistics AG und deren Tochterfirma DB Internati-
onal als Nachfolgerin der DE Consult an diesem israelischen Großprojekt offen
zu legen.
Wir fordern die Bundesregierung, die Deutsche Bahn und deren Tochter-
unternehmen DB International auf, sich aus dem Bahnprojekt mit der Staatli-
chen Israelischen Eisenbahn durch palästinensisches Gebiet zurück zu ziehen
und die geplanten Investitionen unverzüglich zu stoppen.

Deutscher Koordinationskreis Palästina Israel

Beteiligung der Deutschen Bahn an dem israelischen Schnellbahnprojekt

Advertisements

Über bdsgermany

Nachrichten für alle Gruppen im deutschsprachigen Raum, die an der BDS-Kampagne(Boycott-Divestment-Sanctions) mitarbeiten wollen oder daran interessiert sind, mehr über aktuelle Aktivitäten in der BRD zu erfahren bzw. dazu beizutragen. Kontakt mit Webmaster: bds4germany(at)googlemail.com Kontakt mit der BDS-Gruppe Berlin: bdsmovement-berlin(at)web.de
Dieser Beitrag wurde unter BDS Nachrichten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s