BDS: Nachtrag zur Absage des Auftritts des Bassbaritons Thomas Quasthoff in Israel

Der Bassbariton Thomas Quasthoff, der seinen Auftritt anfang Februar in Israel abgesagt hat, lässt dazu verlauten:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe mich noch nie von irgend jemandem zu oder gegen etwas überreden lassen.
Es handelt sich in diesem Fall um eine schlichte grippale Erkältung.
Jede andere Unterstellung möchte ich zur Not auch durch einen Anwalt untersagen.

Prof.Thomas Quasthoff

Natürlich bedanken wir uns bei Prof. Quasthoff, dass er zur Kenntnis genommen hat, dass sein geplanter Auftritt in Israel von einer informierten Öffentlichkeit kritisch beobachtet wurde.

Wir hoffen allerdings vor allem anderen, dass sich Prof. Quasthoff zwischenzeitlich erholt hat und wünschen ihm gute Besserung. Natürlich hoffen wir auch, dass er sich zukünftig kundig über seine Auftittsorte macht und bedenkt, dass er mit seiner Entscheidung für einen Auftritt in Israel daran mitgewirkt hätte, die Fassade eines Staates aufrecht zu erhalten, dessen Herrschaftspraktiken eine Beleidigung für jeden Künstler und Humanisten darstellen.

Advertisements

Über bdsgermany

Nachrichten für alle Gruppen im deutschsprachigen Raum, die an der BDS-Kampagne(Boycott-Divestment-Sanctions) mitarbeiten wollen oder daran interessiert sind, mehr über aktuelle Aktivitäten in der BRD zu erfahren bzw. dazu beizutragen. Kontakt mit Webmaster: bds4germany(at)googlemail.com Kontakt mit der BDS-Gruppe Berlin: bdsmovement-berlin(at)web.de
Dieser Beitrag wurde unter BDS Resultate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu BDS: Nachtrag zur Absage des Auftritts des Bassbaritons Thomas Quasthoff in Israel

  1. MondoPrinte schreibt:

    Ich selber stehe dem BDS-Projekt ambivalent gegenüber. Habe ich in meinem Blog auch deutlich zum Ausdruck gebracht („Ist das peinlich“). Nicht zuletzt im Hinblick auf die geschichtlich bedingte Problematik, genehmige ich mir weiterhin Zeit und Muße, bevor ich BDS abschließend goutiere oder aber zum Abschuss freigebe. Vielleicht geht es Quasthoff ja ähnlich? Wie ist Ihr Posting zu verstehen? Ärgern Sie sich darüber, dass sich Quasthoff nicht so ohne Weiteres als Maskottchen gebrauchen lässt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s